lieder & saitenspiel - tronjes blog

Donnerstag, 2. März 2017

Erich Fried - landstreicher


im gasthaus zum bruder abel - 
da war ein schenkmädel schön - 
das nahm der wirt mir übel - 
er hieß mich zahlen und gehn - 

eine sonne als goldenen taler - 
zwei monde als silber dazu - 
die warf ich dem wirt auf den teller - 
und wünschte ihm gute ruh - 

der wirt genoß nicht sein eigen - 
die sonne verbrannte sein haus - 
das mädel mit den mondenen augen 
lief in die nacht hinaus ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen