lieder & saitenspiel - tronjes blog

Montag, 18. Mai 2015

Joseph von Eichendorff - nacht ist wie ein stilles meer


nacht ist wie ein stilles meer
lust und leid und liebesklagen
kommen so verworren her 
in dem linden wellenschlagen 


wünsche wie die wolken sind
schiffen durch die stillen räume
wer erkennt im lauten wind
ob's gedanken oder träume ? 

schließ ich nun auch herz und mund
die so gern den sternen klagen
leise doch im herzensgrund
bleibt das linde wellenschlagen

Samstag, 9. Mai 2015

Stefan George - zieh mit mir geliebtes kind


zieh mit mir geliebtes kind
in die wälder ferner kunde
und behalt als angebind
nur mein lied in deinem munde

baden wir im sanften blau
der mit duft umhüllten gränzen :
werden unsre leiber glänzen
klarer scheinen als der tau

in der luft sich silbern fein
fäden uns zu schleiern spinnen ·
auf dem rasen bleichen linnen
zart wie schnee und sternenschein

unter bäumen um den see
schweben wir vereint uns freuend ·
sachte singend · blumen streuend ·
weiße nelken - weißen klee