lieder & saitenspiel - tronjes blog

Donnerstag, 16. Februar 2017

Wilhelm Gerhard - auf , matrosen , die anker gelichtet !


auf - matrosen - die anker gelichtet -
segel gespannt - den kompaß gerichtet !
liebchen ade ! scheiden tut weh -
morgen geht’s in die wogende see -

dort draußen auf tobenden wellen -
schwankende schiffe an klippen zerschellen -
in sturm und schnee wird mir so weh -
daß ich auf immer vom liebchen geh -

einen kuß noch von rosigen lippen -
und ich fürchte nicht sturm und nicht klippen -
brause - du see ! sturmwind - o weh !
wenn ich mein liebchen nur wiederseh -

und find ich die heimat nicht wieder -
und reißen die wogen mich nieder -
tief in die see : liebchen ade !
wenn ich dich droben nur wiederseh !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen